Broschüre "Aargauer Biobetriebe"

In der Broschüre «Aargauer Biobetriebe» portraitiert Bio Aargau 24 Bauernfamilien mit Direktvermarktung. Es handelt sich um 24 von insgesamt 270 Aargauer Knospe-Betrieben.

"Zwischen Fricktal und Freiamt, vom Wiggertal bis ins Reusstal bewirtschaften die Bio-Bäuerinnen und Bio-Landwirte ihre Betriebe und produzieren das ganze Jahr über ein grosses Angebot an Bio-Lebensmitteln. Die Saison beginnt mit Frühlingssalaten und Erdbeeren. Kirschen, Zwetschgen und Getreide werden im Sommer geerntet. Im Herbst werden die verschiedenen Lagergemüse wie Kabis, Lauch und Karotten eingebracht, und natürlich die süssen Weintrauben. Von Januar bis Dezember legen die Hühner hochwertige Eier. Die Milch wird zu Käse und anderen Milchprodukten verarbeitet. Abgerundet wird das üppige Buffet von Fleisch aus artgerechter Haltung. Kurz: Die Aargauer Knospe-Betriebe stehen für eine nachhaltige Landwirtschaft, die schmeckt und überzeugt. Machen Sie die Probe aufs Exempel! Neben den hier vorgestellten Bio-Bäuerinnen und Bio-Landwirten freuen sich auch alle anderen Aargauer Biobetriebe über Ihren Besuch auf dem Hof und die Aufnahme ihrer Bioprodukte auf Ihren Einkaufszettel."

Die Broschüre wurde im Rahmen der Kampagne «Regionales Bio» erarbeitet und richtet sich zugleich an Konsumentinnen und Gastronomen, die lokale Bioprodukte bevorzugen. Die Produzentenportraits können auch von Bioläden genutzt werden, um sichtbar zu machen, woher die Produkte im Regal stammen und welche Menschen dahinterstehen. Die Broschüre schliesst damit eine Lücke in der Kommunikation und Werbung für Aargauer Biobetriebe.

Die Broschüre auf der Webseite von Bio Aargau.

Download

Broschüre "Aargauer Biobetriebe" - 6,02 MB